Header Ebershausen 32

Ebershausen

Ebershausen liegt im mittelschwäbischen Hügelland, das der Iller- Lech- Platte zugeordnet wird und den westlichen Teil der schwäbisch- bayerischen Hochebene (Schotterebene) bildet. Der Charakter einer Hochebene ist aber im Heimatgebiet kaum noch erkennbar. Vielmehr wird die Landschaft durch die große Zahl Süd-Nord Täler mit gleichlaufenden Höhenzügen (Riedel) gegliedert, die sich zwar verkehrshemmend auswirken, aber doch den landschaftlichen Reiz Mittelschwabens ausmachen. Die langgezogenen Hügel (älterer Deckenschotter) sind meist mit Wald bedeckt. Hanglagen und Flußauen tragen Wiesen, die weiteren Hochlagen fruchtbares Ackerland. Kies, Sand, Lehm und Ton sind häufig zu finden und liefern wertvolles Baumaterial. …mehr

Seifertshofen

Frühere Schreibweise für "Seifertshofen" lauteten: Sigebrechtshoven, Sibrehtshoven, Sibrachtshofen, Seybraczhofen, Seybertshofen, Seybertzhofen, Seybertzhoven (= zu den Höfen des Sigeprecht). Somit ist der Ortsname zurückzuführen auf einen Vornamen (Siegeprecht). …mehr

Waltenberg

Bereits seit 1468 wird die Entwicklung von "Waltenberg" urkundlich dokumentiert. Wie es von 8 Häusern zum heutigen "Waltenberg" kam, lesen Sie in dieser Chronik. …mehr

Drucken